audiowest-Lokalsender bei Hörern weiterhin äußerst beliebt

Die Lokalradiosender der audiowest-Gruppe sind auf Erfolgskurs. Das bestätigt die aktuelle Reichweitenanalyse (E.M.A. NRW 2022 I). Sie überzeugen ihre Hörerinnen und Hörer mit relevanten Nachrichten, guter Unterhaltung und den Hits im besten Mix.

Antenne Unna ist der absolute Spitzenreiter unter den sechs Sendern und konnte seine Marktführerschaft im Kreis Unna gegenüber den öffentlich-rechtlichen Mitbewerbern 1LIVE, WDR 2 und WDR 4 weiter ausbauen. Der Sender hat einen größeren Marktanteil im Sendegebiet (43,2 Prozent) als alle drei WDR-Programme zusammen (39,7 Prozent).

audiowest-Geschäftsführer Marco Morocutti freut sich über diese Leistung: „Unsere Lokalradios sind nah an den Menschen und wissen, was sie sich von ‚ihrem‘ Radiosender wünschen. Die Arbeit hat sich bezahlt gemacht – in Form von Vertrauen unserer Hörerinnen und Hörer. Danke dafür!“

Die sechs Sender im Herzen von Nordrhein-Westfalen können überzeugen und werden lange gehört. Radio Vest konnte zum Beispiel die Verweildauer um über 50 Minuten im Vergleich zum Vorjahr steigern. Die über 14-Jährigen im Kreis Recklinghausen lassen sich durchschnittlich 219 Minuten pro Wochentag von ihrem Lokalsender begleiten.

Auch Radio 91.2 in Dortmund, Hellweg Radio für den Kreis Soest, Radio Lippewelle Hamm und Radio MK im Märkischen Kreis können auf eine treue Hörerschaft bauen. Sie alle sind wiederholt der meist gehörte Sender in ihrem Verbreitungsgebiet und damit ein Erfolgsgarant. Marco Morocutti: „Die Attraktivität unserer Reichweiten sowohl in den jeweiligen Sendern als auch kombiniert in der dortmundkombi-westfalen garantiert unseren Kunden den maximalen Werbeerfolg“.

Die Werte entstammen der repräsentativen E.M.A. NRW 2022 I, die vom MS Medienbüro in Köln erhoben wurde. Mehr zu Einschaltquoten unserer Sender gibt es hier: Zu den Mediadaten

Weitere Themen rund um audiowest
und unsere Sender